Kurkuma aus Nicaragua, 100g

0212

Die Bio-Kurkuma aus Nicaragua wird von den Kleinbauern des Kooperativenverbands Tierra Nueva in der Region Boaco angebaut. Die Bauern haben damit neben dem Kaffee eine weitere Einkommensquelle geschaffen und gleichzeitig die Vielfalt auf ihren Parzellen erhöhen können. Die getrockneten Fasern werden in einer Mühle in Thüringen gemahlen und in einer Werkstatt für behinderte Menschen verpackt.

Mehr Infos

4,49 € inkl. MwSt.

0.1 kg
Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • Kurkuma ist ein selbstverständlicher Bestandteil vieler Curry-Gerichte und soll zudem entzündungshemmend wirken sowie Magen-Darm-Beschwerden vorbeugen. Wer immer noch nicht überzeugt ist, der lässt sich vielleicht wenigstens von der tollen Farbe des Extrakts begeistern.

    Genossenschaftlich organisierte Kleinbauern
    Mehr als 600 Kleinbauern haben sich zum Kooperativenverband Tierra Nueva zusammengeschlossen, um gemeinsam ihre Ernte zu vermarkten. Zertifiziert fairer Handel und ökologische Landwirtschaft sind die Grundlage ihrer Arbeit. Mit Hilfe des Fairhandels-Fonds kann der Verband beispielsweise Stipendien vergeben, Schulmaterial kaufen und die ländliche Infrastruktur verbessern.

    Anders gehandelt
    Alternativer Kaffeehandel setzt sich für solidarische Strukturen jenseits von Profitmaximierung und Ellenbogenmentalität ein. Café Chavalo und weitere Akteure des Fairen Handels zeigen, dass ein anderes Wirtschaften möglich ist. Es geht uns um langfristige Partnerschaften und echte Nachhaltigkeit. Kaffeepreise über dem Weltmarktniveau und eine Fairhandelsprämie sind nur der Anfang. Im Blog erfährst Du, was sonst noch dazugehört.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...